Die Mitglieder des Feldbogenclub Hamburg e. V. trainieren meist auf dem Gelände in Ramelsloh.

Hier ist ein Parcours mit Scheiben und 3D-Tieren aufgebaut. Die Ziele werden aus Entfernungen von 5 bis 70 Metern beschossen.

Im Winter findet das Training Mittwochs in der Halle des SV Neugraben im Ehestorfer Heuweg und am Wochenende in der Halle am Klotzmoorstieg statt. Hier wird naturgemäß das Hallenschiessen aus einer Entfernung von 18 Metern geübt, in Hausbruch können wir aber auch aus einer Entfernung von 30 Metern schiessen.

Alle Bogenschützen sind bei uns herzlich willkommen, egal ob mit Langbogen, Recurve oder Compoundbogen.

Im FBC Hamburg schiessen ambitionierte Schützen neben Anfängern und reinen Freizeitschützen. Wichtig ist nur der Spaß am gemeinsamen Hobby. Die erfahrenen Schützen sind gerne bereit ihr Wissen weiterzugeben.